AlphaGrund

Kontakt

Kontaktdaten

Die AlphaGrund-Partner sind für Sie da. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Ansprechpartnerinnen Institut der deutschen Wirtschaft

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.

www.iwkoeln.de

Das Institut der deutschen Wirtschaft  (IW) ist ein privates, nicht kommerzielles Forschungsinstitut in der Rechtsform des eingetragenen Vereins. Getragen wird es von Arbeitgeberverbänden, Wirtschaftsverbänden und Unternehmen. Auf wissenschaftlicher Grundlage erarbeitet das IW Analysen und Stellungnahmen zu allen Fragen der Wirtschafts- und Sozialpolitik, des Bildungs- und Ausbildungssystems sowie des Arbeitsmarktes. Charakteristisch für die IW-Arbeit ist die enge Verknüpfung von wissenschaftlicher Analyse und zielgruppenorientierter Öffentlichkeitsarbeit. Mit seinen Aufgabenschwerpunkten nimmt das IW eine besondere Stellung unter den Forschungsinstituten in Deutschland ein.

AlphaGrund ist ein Projekt im Kompetenzfeld Bildung, Zuwanderung und Innovation des IW-Wissenschaftsbereichs, in dem u. a. verschiedene Studien zu den Anforderungen der Wirtschaft an die Qualifikationen von Schulabsolventen, zum Weiterbildungsengagement der Unternehmen für Geringqualifizierte sowie zu den erwarteten Grundbildungskompetenzen durchgeführt wurden. Von Oktober 2012 bis September 2015 war AlphaGrund Teil des Förderschwerpunktes „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und Mitglied von Alphabund. Zuvor (2008 bis 2011) engagierte sich das IW als Partner in dem vom BMBF geförderten Verbundprojekt „Chancen erarbeiten – Alphabetisierung und Grundbildung im Kontext von Wirtschaft und Arbeit“.

Weitere Informationen zum Institut der deutschen Wirtschaft: www.iwkoeln.de

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V. (IW)
Postfach 10 19 42 | 50459 Köln
 
Besucheranschrift
Konrad-Adenauer-Ufer 21 | 50668 Köln

Ansprechpartnerinnen

Dr. Sigrid Schöpper-Grabe

Dr. Sigrid Schöpper-Grabe

Senior Researcher, Projektleiterin AlphaGrund
Telefon: 0221 4981-771
Fax: 0221 4981 99-771
Isabel Vahlhaus

Isabel Vahlhaus

Referentin Projekt AlphaGrund
Telefon: 0221 4981-769
Fax: 0221 4981 99-769

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Bildungswerken der Wirtschaft

Bildungswerk der Wirtschaft gGmbH

www.bdwmv.de

Die Bildungswerk der Wirtschaft (BdW) gGmbH versteht sich als Bildungsdienstleister der Arbeitgeberverbände und arbeitet eng mit der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern (VUMV) sowie mit Nordmetall zusammen. Die operative Nähe zu den Unternehmen ist durch die Kooperation mit Arbeitgeberverbänden, die Umsetzung von innovativen Projekten für KMU sowie durch langjährige Erfahrungen und Kompetenzen in der betrieblichen Bildungsarbeit gesichert. Als unternehmensnaher Dienstleister hat die BdW gGmbH in den letzten Jahren zahlreiche Weiterbildungs- und Personalentwicklungsangebote für verschiedene Branchen entwickelt und befindet sich somit in einer sehr guten Ausgangslage, wenn es um die Ansprache von Unternehmen und der dort Beschäftigten geht. Ein weiterer wichtiger Partner ist der Arbeitgeberverband (AGV Nord) mit seinen Personalleiterarbeitskreisen. Die langjährigen Erfahrungen und Kontakte der BdW gGmbH bilden die Basis, auf der den Unternehmen kundenorientierte und bedarfsgerechte Angebote für geringqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterbreitet beziehungsweise mit den Unternehmen gemeinsam entwickelt und durchgeführt werden können.

Genauere Informationen zum Bildungswerk der Wirtschaft: www.bdwmv.de

Bildungswerk der Wirtschaft (BdW) gGmbH
Am Schlosspark 4 | 19417 Hasenwinkel

Ansprechpartner/-in

Simone Ebert

Simone Ebert

Projektleiterin
Telefon: 03847 66333
Detlef Ebert

Detlef Ebert

Referent
Telefon: 03847 66313

Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e. V.

www.bwu-bremen.de

Das Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e.V. (BWU) ist den Unternehmen in der Region ein kompetenter Partner in allen Fragen der betriebsnahen Fort- und Weiterbildung und der Personalentwicklung. Arbeitgebern und Arbeitnehmern wird ein vielfältiges Programm aus praxisnaher beruflicher Weiterbildung und gesellschaftspolitischer Bildung geboten. Mit unterschiedlichen Projekten fördert das BWU die Entwicklung von Erwerbstätigen, Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchenden und unterstützt die Unternehmen bei der Sicherung des Fachkräftebedarfs und damit bei der Verbesserung ihrer Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit. Beschäftigten – vom Auszubildenden, über Nachwuchs- bis zu Fach- und Führungskräften – eröffnet das BWU mit individueller Beratung und passenden Angeboten erweiterte berufliche Chancen.

Genauere Informationen zum Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet: www.bwu-bremen.de

Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e. V. (BWU)
Schillerstaße 10 | 28195 Bremen

Ansprechpartnerin

Marion Woelk-Heder – Bildungszentrum der Wirtschaft im Unterwesergebiet e. V. (BWU)

Marion Woelk-Heder

Projektleiterin AlphaGrund
Telefon: 0421 36325-18
Fax: 0421 323536

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

www.bnw.de

Das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH (BNW) ist seit mehr als 40 Jahren der Partner für Lern- und Entwicklungsprozesse. Jedes Jahr begleiten wir über 50.000 Menschen dabei, ihre Chancen zu erkennen und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Für mehr als 1.000 niedersächsische Unternehmen pro Jahr bieten wir ganzheitliche und zukunftsorientierte Lernlösungen zur Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit leisten wir einen verlässlichen Beitrag für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Mit mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an rund 60 Standorten sind wir nah dran an unseren Kunden in ganz Niedersachsen.

Im Rahmen von AlphaGrund bietet das BNW mit „KomPakt pro Betrieb“ kostenlose Grundbildungsmaßnahmen für Unternehmen im Raum Osnabrück an. „KomPakt pro Betrieb“ richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit und ohne Migrationshintergrund. Sowohl das Schreiben, Textverstehen, Rechnen als auch soziale Kompetenzen und IT-Grundkompetenzen können gefördert werden. Der Zeitraum der arbeitsplatzspezifischen Grundbildungsförderung umfasst drei bzw. sechs Monate (zweimal wöchentlich zwei Unterrichtseinheiten) und ermöglicht den Betrieben eine überschaubare Personaleinsatzplanung. Die Schulungsinhalte werden individuell auf den Bedarf der Unternehmen zugeschnitten.

Weitere Informationen zum Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft: www.bnw.de

Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH (BNW)
Buersche Straße 1, 3, 5 | 49074 Osnabrück

Ansprechpartnerin

Annegret Aulbert-Siepelmeyer – Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH (BNW)

Annegret Aulbert-Siepelmeyer

Produktmanagerin
Telefon: 0541 58057-280
Fax: 0541 58057-100

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V.

www.bwnrw.de

Das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW) mit Sitz in Düsseldorf wurde 1971 von den nordrhein-westfälischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist ein nach dem Weiterbildungsgesetz NRW anerkannter Weiterbildungsträger. Das BWNRW ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und orientiert sich als Mitglied des Wuppertaler Kreises – Bundesverband betriebliche Weiterbildung an dessen Qualitätsstandards. Außerdem ist das BWNRW Mitglied des Netzwerks der Bildungseinrichtungen der Unternehmensverbände NRW sowie des AlphaNetzes NRW. Das Angebot des BWNRW umfasst neben Seminaren, Lehrgängen und Planspielen für Führungs- und Fachkräfte sowie Auszubildende auch Fortbildungsmöglichkeiten für Betriebsratsmitglieder und Jugend- und Auszubildendenvertreter/innen. Außerdem führt das BWNRW im Auftrag der Verbände Projekte zur Berufsorientierung, zur Förderung von MINT-Kompetenzen und zur ökonomischen Bildung sowie Netzwerkprojekte an der Schnittstelle zwischen Schule und Wirtschaft durch.

Das BWNRW verfügt außerdem über vielfältige Erfahrungen in der Seminarorganisation, der Organisation von Fachtagungen und Netzwerkveranstaltungen sowie in der Moderation von Netzwerken. Gemeinsam mit dem DGB-Bildungswerk NRW und Arbeit und Leben NRW hat das BWNRW im Auftrag der Landesregierung 2014 den ersten Grundbildungstag NRW realisiert. Seit 2015 führt das BWNRW im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales NRW (MAIS) mit Mitteln des ESF und der Landesregierung das Projekt „Alphabetisierung und berufsbezogene Grundbildung in Betrieben in NRW intiieren“ durch.

Weitere Informationen zum Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft: www.bwnrw.de

Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)
Uerdinger Straße 58–62 | 40474 Düsseldorf

Ansprechpartner/-in

Dr. Peter Janßen – Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e. V. (BWNRW)

Dr. Peter Janßen

Geschäftsführer
Telefon: 0211 4573-245
Fax: 0211 4573-144
Aida Arzhang

Aida Arzhang

Referentin Arbeitsplatzorientierte Grundbildung
Telefon: 0211 4573-277
Fax: 0211 4573-144

Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. | Region Südhessen

www.bwhw.de

Der Faktor Bildung ist für die Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten der Menschen in unserem Land ebenso bedeutsam wie für die Marktstellung der heimischen Unternehmen. Bildung ist eine entscheidende Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. In diesem Kontext ist das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (BWHW) als Bildungsorganisation der Vereinigung der hessischen Unternehmer­verbände (VhU) seit mehr als drei Jahrzehnten aktiv. Dabei ist Bildung für uns mehr als die bloße Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten. Dieses umfassende Dienstleistungskonzept bringen wir mit dem Motto bilden, beraten, integrieren, vernetzen zum Ausdruck. Für unsere Kunden sind wir ein fachlich kompetenter und zuverlässiger Partner. Wir berücksichtigen die Erwartungen unserer Firmenkunden ebenso wie die der öffentlichen Auftraggeber.

Bereits im BMBF-geförderten Vorhaben "Chancen erarbeiten" (www.chancen-erarbeiten.de) war das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. in der Region Südhessen aktiv und verfügt über einschlägige Erfahrungen. Die betriebliche Wirklichkeit und die Anforderungen der Unternehmen stellen maßgebliche Bezugspunkte unserer Arbeit dar. Wir arbeiten eng und vertrauensvoll mit den heimischen Betrieben zusammen. Dem Lernort Betrieb messen wir große Bedeutung bei. In diesem Sinne verstehen wir arbeitsplatzbezogene Alphabetisierung und Grundbildung als Nutzen für die Unternehmen und ihre Mitarbeiter/innen.
 
Genauere Informationen zum Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft: www.bwhw.de
 
Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (BWHW)
Region Südhessen
Rheinstraße 94 | 64295 Darmstadt

Ansprechpartner/-innen

Rolf Klatta – Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (bwhw)

Rolf Klatta

Regionalleiter
Telefon: 06151 2710-50
Fax: 06151 2710-10
Barbara Grimmer – Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (bwhw)

Barbara Grimmer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: 06151 2710-88
Fax: 06151 2710-10
Marco Vorberger – Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (bwhw)

Marco Vorberger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: 06151 2710-28
Fax: 06151 2710-10
Evelyn Berg – Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. (bwhw)

Evelyn Berg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: 06151 2710-85
Fax: 06151 2710-10

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V.

www.bwtw.de

Das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. (BWTW) wurde 1991 unter dem Dach der Thüringer Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände gegründet. Die Deckung des Fachkräftebedarfs der Thüringer Wirtschaft wird seither durch diverse gesellschafts-, bildungs- und arbeitsmarktpolitische Aktivitäten bearbeitet. Unsere Qualifizierungsangebote sind betriebsnah und bedarfsgerecht, beziehen die Anforderungen der Arbeitsplätze mit ein und setzen an den Potenzialen unserer Weiterbildungsteilnehmerinnen und -teilnehmer an. Dies gilt sowohl für Berufseinsteiger, Arbeitssuchende als auch Beschäftigte in Thüringer Unternehmen.

Ein breites Netzwerk an Kooperationspartnern sowie eine enge Zusammenarbeit mit den Arbeitsmarktakteuren sichert eine hohe Integrationsquote in duale Ausbildung oder Beschäftigung. Gerade bei Zielgruppen der Arbeitsmarktpolitik gelingt es, durch den Lernort Betrieb, Türen und damit Chancen auf Beschäftigung zu öffnen.

Im Kontext des Projektes AlphaGrund wollen wir Personalverantwortliche bei der Identifizierung des Qualifizierungsbedarfs ihrer Belegschaft durch eine Analyse der Anforderungen der Arbeitsplätze unterstützen. Mit unseren passgenauen Angeboten zur arbeitsplatzorientierten Grundbildung möchten wir betriebliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreichen, die durch die passgenaue Qualifizierung und individuelle Begleitung ihre Personalentwicklung vorantreiben und damit auch ihr Beschäftigungsverhältnis sichern.

Genauere Informationen zum Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft: www.bwtw.de

Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. (BWTW)
Magdeburger Allee 4 | 99086 Erfurt

Ansprechpartnerinnen

Petra Langnau

Petra Langnau

Regionalverantwortliche Mittelthüringen
Telefon: 0361 24139-17
Fax: 0361 24139-11
Madlen Butkewitz

Madlen Butkewitz

Projektmitarbeiterin Mittelthüringen
Telefon: 0361 24139-299
Fax: 0361 24139-11

Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.

www.biwe-bbq.de

Das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. (BIWE) ist seit 40 Jahren Partner für Unternehmen und ihre Verbände, für Schulen und Hochschulen, für Politik und Verwaltung. Mit der Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung sowie den beiden Tochtergesellschaften BBQ Berufliche Bildung gGmbH und Apontis GmbH sind wir mit über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in drei Bildungszentren und 46 Niederlassungen in allen Regionen Baden-Württembergs aktiv. Das Portfolio reicht von der Integration junger Menschen in Ausbildung über die berufliche Rehabilitation bis hin zu einem breitgefächerten Seminar- und Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte.

Die berufliche Weiterbildung, Qualifizierung und Umschulung von Arbeitsuchenden, Rehabilitanden und Beschäftigten ist seit über 20 Jahren eine Kernkompetenz des Bildungswerks und der Bildungswerk-Gesellschaft BBQ Berufliche Bildung gGmbH. Unsere Bildungsangebote bieten wir wohnortnah und praxisorientiert in ganz Baden-Württemberg an. Wir verfügen über gewachsene Kontakte zu KMU und Großunternehmen aller Branchen sowie zu Netzwerken regionaler Akteure. Unterstützt wird das Bildungswerk dabei durch die Landesvereinigung baden-württembergischer Arbeitgeberverbände e. V. und ihre Mitgliedsunternehmen.

Die arbeitsplatzbezogene Grundbildung fördert die Beschäftigungsfähigkeit Geringqualifizierter und verbessert die Einsatzmöglichkeiten von an- und ungelernten Mitarbeitern in den Betrieben. Das Projekt AlphaGrund unterstützt praxisnah die Unternehmen bei der Fachkräftesicherung.

Weitere Informationen zum Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft: www.biwe.de

Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. (BIWE) I
BBQ Berufliche Bildung gGmbH
 
Niederlassung Heidelberg
Kurfürstenanlage 5 | 69115 Heidelberg

Ansprechpartner

Christian Dittler

Christian Dittler

Niederlassungsleitung
Telefon: 06221 89077-26
Fax: 06221 89077-20
Niederlassung Mannheim
Heinrich-Lanz-Straße 19-21 | 68165 Mannheim

Ansprechpartnerinnen

Pia Wächter

Pia Wächter

Regionale Projektleitung
Telefon: 0621 40042-45
Fax: 0621 40042-55
Kerstin Groß

Kerstin Groß

Regionale Projektleitung
Telefon: 0621 40042-38
Fax: 0621 40042-55

Niederlassung Stuttgart
Mittlerer Pfad 4 | 70499 Stuttgart

Ansprechpartnerin

Natalie Säckler

Natalie Säckler

Regionale Projektleitung
Telefon: 0711 252875-14
Fax: 0711 252875-10

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH

www.bbw.de

Als verlässlicher Partner der Wirtschaft stellt die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. (bbw) seit mehr als 40 Jahren branchenspezifische Lösungen bereit. Mit bedarfsgerechten Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten und in zahlreichen Integrations-, Beratungs- und Vermittlungsaktivitäten begleitet die bbw-Gruppe Arbeitnehmer bei Qualifikation, Höherqualifikation, Arbeitsplatzsuche und -sicherung. Zu diesem Zweck unterhält sie ein Netzwerk aus 23 Bildungs- und Beratungsunternehmen, Personal- und Sozialdienstleistern mit 8.500 Mitarbeitern bundesweit.

Die bbw gGmbH, als Teil der bbw-Gruppe unterstützt Unternehmen und ihre Mitarbeiter mit einer Vielzahl attraktiver Qualifizierungsangebote für die betriebliche Praxis. Als Partner für effizientes und praxisrelevantes Lernen bietet die bbw gGmbH ein ständig aktualisiertes Programm an Qualifizierungen für Fach- und Führungskräfte und für An- und Ungelernte. In offenen Seminaren sowie in maßgeschneiderten Inhouse-Angeboten können Mitarbeiter ihr Fachwissen aktualisieren oder neue fachübergreifende Kenntnisse und soziale Kompetenzen erwerben.

Alle Angebote basieren auf modernen Beratungs- und Trainingskonzepten, innovativen Methoden sowie den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung. Dieser Ansatz sichert nicht nur die Vermittlung bedarfsgerechten Wissens, sondern auch dessen Transfer in den Arbeitsalltag.

Weitere Informationen zum Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft: www.bbw.de

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH
Infanteriestraße 8 | 80797 München

Ansprechpartnerin

Elke Wailand M.A. – Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gGmbH (bbw)

Elke Wailand M.A.

Leiterin Produktmanagement OSE
Telefon: 089 44108430
Fax: 089 44108 498