header_standard.png

Erwachsene unterrichten – Wie geht das?

 

Nachdem die AlphaGrund-Partner im Januar zu den Themen Lernen und Sprache auf den neuesten wissenschaftlichen Stand gebracht wurden, haben nun zwei vertiefende regionale Weiterbildungen für die Grundbildungsdozentinnen und -dozenten der Bildungswerke der Wirtschaft im Mai in Bremen sowie Ende Juni 2017 in Stuttgart stattgefunden. Im Fokus der zweitägigen Fortbildung standen neurodidaktische Grundlagen des Lernens und Lehrens von Erwachsenen, der Umgang mit negativen Lernerfahrungen und die Überwindung von Lernbarrieren in Schulungen sowie Lernziele und Methoden im Unterricht.

Sonja Lux vom Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (ZWW) vermittelte die aktuellen wissenschaftlichen Hintergründe zum Lernen und Spracherwerb anschaulich und praxisnah. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Bremen, Niedersachen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern lernten zahlreiche praktische Unterrichtsmethoden und Handlungsempfehlungen für ihre Weiterbildungsarbeit mit Geringqualifizierten kennen und erprobten sie im regen Fachaustausch. Im August findet ein weiterer Workshop in Darmstadt für die Regionen Hessen und Thüringen statt.

Zurück